Geschichte, Leben und Kultur im Wandel der Zeit

Dokumente

Zeugnisse/Dokumente, die kein Datum (Stand) enthalten, wurden vor 2021 veröffentlicht!
Das jeweilige Dokument/Zeugnis ist grundsätzlich auf die pdf-Datei verlinkt. Abweichungen sind mit * gekennzeichnet.


Stand nach Jahren
  ► 8900-1200 v.Chr. Frühe Waldgeschichte des Hümmlings
  ► 854 n.Chr. – ca. 1000 Zur strittigen Ersterwähnung von Spahn und zum frühen Besitz des Klosters Corvey im Hümmling
  ► 1079 oder früher - Ersterwähnung beider Orte (Zehntpflicht)
  ► 1079 oder vorher. Bobbo aus Spahn - Eigenhöriger von Corvey
  ► 1079 (oder vorher) Spahn Zehntrechtvergaben Kirchenabgaben
  ► 1079-1847 Zehntrechtinhaber in Harrenstätte
  ► 1100-1860 Einkünfte und Besitzungen der Pfarrei Werlte
  ► 1276 Ersterwähnung einer Hofstelle in Harrenstätte
07.02.2021 ► 1300-1803 Drosten, Rentmeister, Richter, Vögte und Jäger als feudale Hoheitsträger im Hümmling - ein Überblick
  ► 1364 Belehnung des Burgmannen Steven resp. Stephan van Spene
  ► 1364 Schwerer Raubzug der Tecklenburger im Kirchspiel Werlte
  ► 1394 Was bedeutet Freibauerntum
  ► 1394 Freibauernurkunde
  ► 1400-1800 Der Hümmling als Jagdparadies der Prominenten
  ► 1400-1800 Die Organisation von Hauptjagden auf dem Hümmling und die Einbeziehung der dort ansässigen Bauernschaften
  ► 1458 Nikolaus Lankhals verkauft der Kirche von Sögel den halben Spahner Zehnten
  ► 1499-1871 Bevölkerungsentwickung Spahn und Harrenstätte
  ► 1499 Die Harrenstätter
  ► 1499 Die Spahner
  ► 1500 Ortsausdehnung von Spahn zur Zeit der Reformation *
  ► 1500 Die Spahner stehlen den Söglern den Maibaum
  ► 1500-1850 Die Gemarkung-Lebensgrundlage und Streitgegenstand
  ► 1516-1517 und 1530-1531 Rechnungen und Gefälle der Amtsrentei in Meppen
  ► 1530-1945 Siedlungsentwicklung Spahn-Harrenstätte
  ► 1534 Die Harrenstätter im Pflugschatzregister
  ► 1534 Die Spahner im Pflugschatzregister
  ► 1534 Viehschatzregister (Harrenstätte)
  ► 1534-1873 Dorfentwicklung in Harrenstätte *
  ► 1541 Ein „Waffengeschrei“ in Spahn
  ► 1545 Viehschatzregister (Spahn)
  ► 1545 Viehschatzregister (Harrenstätte)
06.05.2021 ► 1554 Erbschatzerhebung im Kirchspiel Sögel im Gericht Hümmling
  ► 1555 Dienstregister des Amtes Meppen mit Aufgabenspezifizierung
  ► 1557-1606 Die Harrenstätter Bauern in verschiedenen Steuerlisten
06.05.2021 ► 1561 Erbschatzung im Kirchspiel Werlte
  ► 1561-1592 Rechtstreit mit Lorup um Nutzungsrechte im heutigen Rastdorf-Gehlenberger Gebiet - I. Phase
06.05.2021 ► 1578 Register der Sögeler Kerspellschattung […] von dett Jahr (15)78
  ► 1592-1789 Karte überTreibwege der Harrenstätter nach Gehlenberg
  ► 1601 Dienstregister des Gerichts Hümmling
  ► 1615-1618 Rechtstreit mit Lorup um Nutzungsrechte im heutigen Rastdorf-Gehlenberger Gebiet - II. Phase
  ► 1619 Abkauf des halben Kirchenzehntes durch die Harrenstätter
  ► 1620 Freikauf Tholen Was ist Eigenbehörigkeit
  ► 1620 Freiherr von Schwarzenberg zu Hohenlandsberg und Oldersum und Sibilla von Plettenberg verkaufen dem Claus Toler zu Spahn ihr Erbe
  ► 1624 Erbkauf Claus Toler
  ► 1624 Richter Pfannenschmidt berücktet über die Steuerrückstände der Bauern auf dem Hümmling
07.02.2021 ► 1625 Steven Frese verzichtet auf den väterlichen Hof in Waldhöfe
  ► 1650 Dienstregister des Gerichts Hümmling
15.01.2021 ► 1650-2019 „Bauernhirten“, Ortsvorsteher und Bürgermeister in Spahn-Harrenstätte – Ein erster Überblick
  ► 1652 Die Harrenstätter im Schatzungsregister für das Kirchspiel Werlte
  ► 1652 Die Spahner im Kommunikanten- und Bevölkerungsregister unter Bischof Franz Wilhelm von Wartenberg (1625-1661)
  ► 1653 Lieferbefehl Christoph Bernhards für den im Hümmling jagenden Landgrafen von Hessen
  ► 1655 Die Harrenstätter
  ► 1656 Befragung des Herman Stevens zu Spahn wegen eines Lehnversäumnisses
  ► 1656 Eine Designatio Pertinentarum öffnet den Blick auf frühe Feldfluren in Spahn
  ► 1658 und 1659 Erneut prominenter Besuch im Hümmlinger Jagdrevier (u.a. die Mutter des späteren Britischen Königs George I.)
17.05.2021 ► 1659-1715 Einblicke in den Spahner Zehnten und die Einkünfte der Sögeler Kirche
  ► 1662-1910 Spahner in den Kirchenbüchern von Sögel
29.04.2021 ► 1663 Die osnabrückische Lehnkammer definiert den Sögeler Kirchräten den Umfang des Spahner Zehnten
  ► 1666 Klagen des münsterschen Domkapitels gegen Fürstbischof Christoph Bernhard
  ► 1666 Das Auftreten der Pest in Spahn
  ► 1666 und 1676 Die Spahner in den Rechnungsbüchern der Pfarrei Sögel
  ► 1671-1777 Geburtenüber- bzw. Unterschüsse in Harrenstätte
12.01.2021 ► 1667-1906 Die Harrenstätter in den Kirchenbüchern des Kirchspiels Werlte
  ► 1668 Eine Bauernhochzeit in Spahn und ihr möglicher Ablauf
  ► 1672 Die Harrenstätter im Persohnschatzregister
  ► 1677-1900 Auszüge Taufregister Kirchspiel Werlte
  ► 1681 Klärung der Lehnsverhältnisse des Vetten Erbe in Härrenstette i.J..
  ► 1682 Der „Letzte Lutheraner“ in Harrenstätte
  ► 1690 Abkauf des halben Kirchenzehntes durch die Harrenstätter
  ► 1696-1710 Widerstände gegen Spanndienstforderung des Sögler Vogtes
  ► 1697-1719  Die Landfolge – das Aufregerthema im Hümmling schon vor Kurfürst und Fürstbischof Clemens August
  ► 1700-1900 Überblick über die Entwicklung des Schulwesens in Spahn
  ► 1700-1945 Aus der Spahner Schulchronik
  ► 1707 Petition der Spahner wegen der Waldnutzung
  ► 1708 -1719 Rechtsstreit der Spanndienstpflichtigen des Kirchspiels Werlte um weiteres Dienstgeld für Richter und Vögte
  ► 1714 Tod im Moor
  ► 1724 Documentum wegen Überlassung Timbkers Platze zu Harrnstette behufs Reinert Hemmen und dessen Ehefrau Hille
  ► 1731 Giebelbalken Grave a.d.J.
  ► 1732 Das Hoflager des Bischofs in Münster (mit Unterkünften in Spahn)
  ► 1736-1773 Bau von Clemenswerth - Not und Streit um neue Dienstgelder, Hand- und Spanndienste
  ► 1740 Der Lange Winter und die große Hungersnot
  ► 1744 Markalordnung des Fürstbischofs Clemens August für das Amt Meppen
  ► 1749-1750 Die Spahner Einwohner nach dem Status Animarum
  ► 1749-1750 Die Harrenstätter Einwohner nach dem Status Animarum
  ► 1750 Wohnverhältnisse
  ► 1750 und 1848-1850 Kanalplanungen zwischen Clemenswerth und der Ohe
  ► 1752 Privatland und Weideflächen in Spahn
09.04.2021 ► 1755-1784 Kirchenzehnterträge aus Spahn – ein Barometer der Weltgeschichte
24.06.2021 ► 1756 (Voräufiger) Multschein der (osnabrückischen) Lehnskammer in Bezug auf den Spahner Zehnten
  ► 1764 Befehl  zur Untersuchung von illegalem Holzeinschlag in der Gemarkung Spahn
  ► 1765 Loruper und Harrenstätter Bauern zerstören eine Siedlerstelle am Krummenberg
  ► 1765-1768 Streit um Steuern und Streitbeilegung in Spahn
  ► 1766-1897 Geburten und Sterberate und Bevölkerungsentwicklung in Spahn
  ► 1772 Häuserliste der Bauernschaften Spahn und Harrenstätte
  ► 1774 Die Spahner im Dienstregister des Gerichts Hümmling
13.01.2021 ► 1775-1780 Amtliche Nachrichten über Vorgänge in der Harrenstätter Gemarkung
  ► 1777 Die Harrenstätter im Dienstregister des Gerichts Hümmling
  ► 1777 Zustand Spahner Gemarkung
17.05.2021 ► 1777 Register des Rentmeisters Lipper Steuerleistungen
  ► 1777 -1867 Entwicklungen und Veränderungen in der Harrenstätter Gemarkung
  ► 1779 Ein Unglücksjahr in Harrenstätte
  ► 1781 Wehsanddünen, Schaf- und Bienenzucht und Lebensverhältnisse in der Beschreibung des Majors von Flensbergs
  ► 1781 „Alles strickt“.  Das einträgliche Strickhandwerk im Hümmling in der Beschreibung des Majors von Flensbergs
17.05.2021 ► 1781 Rückblick auf die Spahner Rauchhuhn-Geber und ihre Landfolgepflicht
24.06.2021 ► 1781 Probleme hinsichtlich der Versteigerung des Kornzehnten von Spahn
  ► 1783 Schulverhältnisse in Spahn und Harrenstätte
  ► 1785 Der Halbberbte Lubbert Hülsmann in Geldnot
  ► 1786 Brief des Werlter Obervogts Langen an den Amtsrentmeister
24.06.2021 ►1788-1798 Ergänzende Aktenstücke aus dem Sögeler Gemeindearchiv zum Streit zwischen Spahn und der Sögeler Kirche um die Bemessung des Kornzehnten
29.04.2021 ► 1788-1799 Rechtstreit der Sögeler Kirche wider die Gemeinde Spahn wegen der Erhebung des Zehnten
  ► 1788-1809 Neue Verhandlungen um die Harrenstätter Rechte am Gehlenberg und die Gründung von Neuarenberg
31.03.2021 ► 1791 und 1798 Rechtsstreit des Herren von Dincklage gegen die Gläubiger des Clas Fedder und gegen die Witwe des Hermann Fedder aus Wippingen
  ► 1792-1815 Wendezeiten - Notzeiten
  ► 1795-1815 Steuerdruck, Konfiskationen und Fuhrdienste in  der „Franzosenzeit“
  ► 1797 Waldfrevel in Harrenstätte. Auszüge aus den Acta des Markengerichts
  ► 1797-1800 Innere Konflikte und Konfliktlösung in der Spahner Gemarkung
  ► 1798 Acta in Sachen  Eingesessene zu Spahn wegen gesäumeter Instandhaltung des Telgenkamps und Plaggenstechens
  ► 1798-1810 Vagabunden und Vagabundenkinder in Spahn und Harrenstätte
  ► 1799 Umfang und Art des Spahner Kirchenzehnten (nach dem Vergleich vom 7. Juni d.J.)
  ► 1799-1804 Spahn und Harrenstätte im Streit um Torfstich in der Doose und Zuschläge am Kettelpoel
  ► 18.-19. Jh. Überblick Schulleben Harrenstätte
  ► 1800 und vorher - Wegeverhältnisse rund um Spahn und Harrenstätte
29.04.2021 ► 1800-1804 Stefens und Consorten gegen Bökelmann und Consorten wegen der Lastenteilung beim Spahner Zehnt
01.03.2021 ► 1802-1803 Markengerichtsprozeß der Gemeinheit Spahn gegen Harrenstätte, in specie Clas Docters et Consorten
  ► 1802-1805 Blicke von außen auf die Hümmlinger
  ► 1803 Gemeinde Spahn wider Clas Lüken aus Harrenstätte
  ► 1803 Das Herzogtum Arenberg entsteht - Neue Formen der Verwaltung
  ► 1804 Anfänge von Gewerbe und Industrie in Spahn-Harrenstätte
  ► 1804 Geländebegehung mit dem Amtsrentmeister
  ► 1804 Missstände an der Spahner, Werpeloher und Klein Staverner Schule
  ► 1804-1808 Acta wegen einer Kornwindmühle  
  ► 1806-1813 Rekrutierungsdruck in der Franzosenzeit
  ► 1807 Acta wegen des Fußweges von Spahn nach Sögel
  ► 1808 Bockwindmühle
  ► 1808 Regalien der neuen Kornwindmühle
  ► 1808-1810 Acta wegen (der) Nebenschule zu Spahn, Kirchspiel Sögel
  ► 1809 Ausweisung der Vagabundin Catharina Dröhning
  ► 1809 Holzverkäufe in Spahn, Harrenstätte und anderen Hümmlingdörfern
  ► 1809-1810 Acta wegen eines Streits um das Überfahrts- und Wegerecht auf dem Spahner Nordkamp
  ► 1810 Zulage für Docters
  ► 1810 Die Harrenstätter Famlienvorstände
  ► 1810 Gescheiterte Grenzfindung zwischen Spahn und Harrenstätte
15.01.2021 ► 1810 Markengrundverkauf in der Harrenstätter Mark
  ► 1811-1813 Schleichhandel in der Franzosenzeit
  ► 1811 Häuserliste von Spahn für Landfolgezwecke
  ► 1812 Ein sagenhafter Schatz geht verloren und ist bis heute nicht gefunden!
  ► 1813 Zusammenbruch der französichen Herrschaft
16.01.2021 ► 1813-1827 Markengründeverkauf der Gemeinde Harrenstätte
  ► 1815-1900 Weiterer Verlauf der Aufforstungsarbeiten
  ► 1816 Harrenstätter Deserteure und emsigr Spahner Landwehrmänner – eine Spurensuche
  ► 1816-1821 Streit um Berens Roß-Mühle
31.03.2021 ► 1816 und 1825 Acta der letztwilligen Disposition des Lukas Fresen betreffend sowie deren Eröffnung vor dem Gerichte
  ► 1817-1819 Schulbau_Harrenstätte
  ► 1823-1832 Bau der Werlter Kirche
19.05.2021 ► 1825-1856 Einkünfte der Sögeler Kirche und die Ablösung des Spahner Zehnten (1842)
  ► 1828 Amtmann Schücking zum Aufkommen der Ziegeleien im Hümmling (darunter auch jener aus Harrenstätte)
  ► 1826-1838 Verkauf von Spahner Markengründen - Tertia Marca lis
  ► 1829-1862 Abwässerung des Flaeßpohls und des Handemeers zwischen Harrenstätte und Werlte
  ► 1830-1837 Klage der Gemeinde Spahn gegen die herzogl. Domänenadministration um rückständiger Mairinde, Herbstschatz und Pachtroggen
  ► 1832 Häuser- und Einwohnerliste Spahn
  ► 1832 Verkauf des Drögen-Erbes in Harrenstätte an Johann Gerdes
  ► 1832 Die „Brinksitzer“ und das Gewerbe in Spahn
12.01.2021 ► 1832 und später  Die Harrenstätter im Bankregister der Kirche zu Werlte
  ► 1833 Neubau der Brücke auf dem Damme von Harrenstätte nach Werlte
  ► 1835 (Steuerliche) Bewertung Berens Erbe in Harrenstätte
  ► 1835 Berens Erbe in Harrenstätte
  ► 1835 Eingaben und Verhandlungen den Weg von Sögel nach Lorup über Spahn betreffend
  ► 1835-1860 Anschaffung und Unterhalt einer Feuerspritze in Spahn
  ► 1836 Denuntiation des Landdragoners Habekost zu Werlte gegen den Vorsteher J. W. Lüken zu Harrenstätte wegen Jagdfrevels
  ► 1837 Ein Dokument zur Eignerstelle Pülsken in Harrenstätte
  ► 1837-1900 Auswanderer von Spahn nach Amerika
  ► 1838 Spahner Familienvorstände und Markeninteressenten
17.01.2021 ► 1838 Markengrundverkauf und Schaffung von Hausplätzen
28.03.2021 ► 1839-1840 Anspruchanmeldung der Gemeinde Lorup auf das Richtemoor
  ► 1841-1847 Zehntablösung Harrenstätte
  ► 1844 Erbregelung der Witwe und Hofbesitzerin Christine Timpker
  ► 1845 Eingabe der Harrenstätter Bauern an die Königlich Hannoversche Ablösungskommission
  ► 1846-1900 Auswanderer von Harrenstätte nach Amerika
  ► 1847-1848 Einigung im Zehntablösungsprozess für Harrenstätte
  ► 1848 Amtliche Statistik zu den Gewerbetreibenden
  ► 1848 Harrenstätte Hypothek zur Zehntablösung
  ► 1848 Angebliches Jagdvergehen des Hermann Heinrich Tholen zu Spahn
19.01.2021 ► 1851 Hilferuf des Harrenstätter Vorstehers Grave an die Rentkammer wegen des Grenzstreits mit Lorup
  ► 1852 Diskussionen und Probleme wegen der Ausführung des Volksschulgesetzes vom 26. Mai 1846 in Spahn
  ► 1852-1858 Häuser und Bewohner Harrenstätte
  ► 1852-1859 Konfliktlösung im Streit um das Richtenmoor zwischen Spahn und Harrenstätte
  ► 1853-1858 Harrenstätte – Wohnhäuser und Einwohner (mit Karte)
  ► 1855 Prästationen in Spahn und die Ablösung von feudalen Abgaben und Diensten bis 1879
  ► 1855 Bäuerliches Haushalten und Wirtschaften. Ein Blick aus der kindlichen Perspektive
  ► 1857 Grave gegen Markengemeinde Spahn
07.02.2021 ► 1857-1858 Klagen gegen Tholen und andere Eingesessen zu Spahn wegen prätendierten Weges über den Grenzwall des Parks
  ► 1858 (Beurkundung) Landkauf des Zellers Johann Timpker in Harrenstätte von Zeller Johann Grave darselbst
  ► 1858 Sechs Spahner Familien und eine Harrenstätter Familie wandern aus
  ► 1858 - Acta betreffend die Feststellung der Gemeinde-  und Markengrenze zwischen Spahn und Harrenstätte
  ► 1859 Klärung der Gemarkungsgrenzen im Bereich des Richtemoores zwischen Harrenstätte Lorup und Spahn
  ► 1859-1866 Der lange Weg zur Baugenehmigung und die Realisierung des Kirchenbaus zu Spahn-Harrenstätte
22.03.2021 ► 1860 Ablösung Domanialgefälle Harrenstätte
  ► 1861-1862 Acta den Gemeindeweg von Harrenstätte nach Börger betreffend
  ► 1862 Dorfplaner am Werk - Die Vision vom Kirchenbau und eines dadurch initierten räumlichen und poltischen Zusammenwachsens von Spahn und Harrenstätte
  ► 1862-1868 Anträge der Gemeinden Spahn und Harrenstätte auf die Gewährung eines eigenen Pfarrsystems und darauf folgende Verhandlungen
  ► 1863 Ein früher „Bebauungsplan“ zur Kirche und der „Neustadt“ zwischen Spahn und Harrenstätte
  ► 1863 Klagen über die Beschaffenheit der Kirchwege von Spahn nach Sögel und von Harrenstätte nach Werlte
  ► 1863 Die Kosten einer neuen Kirche und von Einrichtung und Unterhalt einer eigenen Pfarrei – ein Kostenvoranschlag und Finanzierungsvorschag der Spahn-Harrenstätter
11.01.2021 ► 1863 Das Testament des Beerbten Heinrich Heckmann zu Harrenstätte
  ► 1863-1864 Grenzstreit zwischen den Gemeinden Harrenstätte und Werlte
  ► 1865-1866 Acta betreffend der Zuschläge in den Marken der Gemeinden Spahn und Harrenstätte
  ► 1865-1925 Bau und Geschichte des Pastorats in Spahn-Harrenstätte
  ► 1866-1882 Der erste und der zweite Seelsorger – und wie während des Kulturkampfes der Gottesdienst abgehalten wurde
23.01.2021 ► 1867 Klärung der Verhältnisse zwischen der Markengemeinde Harrenstätte und der herzoglichen Domäneninspektion
  ► 1869-1870 Teilung des Richtemoores zwischen den politischen Gemeinden Spahn und Harrenstätte
  ► 1870-1880 Aufteilung und Privatisierung eines größeren Teils der Spahner Moorflächen
  ► 1873 Eröffnung des Testaments der Jungfrau Maria Anna Freesen zu Spahn
  ► 1874 Der Harrenstätter Bürgermeister Wilken zur Frage der steuerlichen Veranlagung der Harrenstätter Interessenten im Spahner Herrenholz
  ► 1875 Markengemeide Spahn vs. Johann Gerdes und Johann B. Hömmen wegen Heide-Verkaufs aus dem Herrenholz
  ► 1877-1881 Pastor Sievering – ein Mann mit vielen Eigenschaften und tragischem Lebensende
  ► 1878 Statuten der Spahn-Herrenstetter Schützengesellschaft (mit Abriß zum frühen Schützen(fest)wesen im Hümmling)
  ► 1878 Kaufmann Gerhard Fresen klagt gegen Wilhelm Hollman und Ehefrau wegen Contract-Verletzung
  ► 1879-1881 Brand des Pastorats und vergebliches Unterstützungsgesuch
  ► 1881 Generalbevollmächtigung des Hermann Heinrich Heermann durch die Beerbte Anna Adelheid Tholen
  ► 1881-1886 Das Kirchenleben in Spahn-Harrenstätte steckt in der Krise
  ► 1882-1910 Aus der Krise zum glücklichen Ende und der Bildung der Kuratiengemeinde Spahn-Harrenstätte
  ► 1885 Ablösung der Beerbtin Anna Adelheid Tholen bezüglich der an die Kirche zu Sögel zu entrichtenden Angaben
  ► 1886-1890 Kaplan Tepes Wirken - Ereignis- und Seelsorgerliste (bis 1919)
  ► 1888 Urkarte in der Teilungssache von Spahn
  ► 1888-1902 Spezialteilung der Spahner Mark
  ► 1894 Testamentsausfertigung für den Kaufmann und Eigner Johann Hermann Wigbers aus Harrenstätte
  ► 1896-1919 Sterbe- und Heiratsregister der St. Johannes d. Täufer-Kirche in Spahnharrenstätte
  ► 1897 Nachlassübersicht und Erbschaftssteuererklärung über einen Vollerbehof in Harrenstätte
  ► 1897-1926 Schützenfest in den Gemeinden Spahn und Harrenstätte
  ► 1900 Viehstand und Haushaltungen im Hümmling
  ► 1900-1913 Spezialteilung der Harrenstätter Mark
  ► 1900-1914 Das Ende der traditionellen Landwirtschaft in Spahn und Harrenstätte
  ► 1902 Waldbestand in Harrenstätte (vor der Markenteilung)
  ► 1902-1907 Einblicke in die Organisation des Feuerlöschwesens in Spahn am Vorabend des 1. Weltkrieges
  ► 1903 Testament der Witwe des Beerbten Heinrich Jansen, Thekla geb. Kreuzhermes, in Harrenstätte
  ► 1905 Haushalte, Bevölkerungsstatistik und Konfessionsangehörigkeit im Hümmling
  ► 1910 Das Aufkommen der Photographie und Neustadt abseits von Kirche und Pastorat
  ► 1913-1928 Ausbau der Landstraße Harrenstätte-Werlte
  ► 1914 Wie im Hümmling die Mobilisierung angeordnet und aufgenommen wird und wie der Reservist Heinrich Spark in sein Verderben marschiert
  ► 1914-1918 Die im 1. Weltkrieg gefallenen Frontsoldaten
  ► 1914-1918 Harrenstätte im 1. Weltkrieg
  ► 1918 Die Spanischen Grippe in Spahn – ein Ort im Würgegriff der großen Pandemie in der Schlussphase des 1. Weltkrieges
  ► 1923 und 1936 Glockenweihe vor der Spahn-Harrenstätter Kirche
  ► 1924-1940 Mechanisierung und Modernisierung der Landwirtschaft
  1926 Spahner Schulkinder mit Lehrer Zwingmann *
  ► 1926 Errichtung des Kriegerehrenmahls bei der Kirche
  ► 1928 Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Spahn-Harrenstätte
  ► 1929-1935 Josef Hugenberg als Schullehrer in Harrenstätte
  ► 1933 Die letzte „freie“ Reichstagswahl am 5. März
  ► 1933-1939 Harrenstätte unter dem Hakenkreuz bis zum Beginn des Weltkrieges – Eine Faktenlese aus der Schulchronik
  ► 1933-1945 Schützenverein und Schützenfest in der NS-Zeit
  ► 1933-1945 Der Weg von der Freiwilligen Feuerwehr Spahn  zur „Feuerschutzpolizei“
26.02.2021 ► 1933-1945 Eine Jugend im III. Reich. Christa Dierkes berichtet
  ► 1934 Spukgeschichten_Gesammelt von Heinrich Brandt Spahn
  ► 1934-1945 Pastor Dobbe - Ein Priesterdasein im Schatten des Hakenkreuzes
  ► 1938 Kindergarten in Spahnharrenstätte
  ► 1939-1945 Harrenstätte im 2. Weltkrieg
26.02.2021 ► 1939-1945 Kindheitserinnerungen aus Harrenstätte. Emma Scheperjans, geb. Wigbers, berichtet
  ► 1941-1947 Listung gefallener, vermisster und verstorbener Soldaten
  ► 1942 Der Obergefreite Wilhelm Ahrens schreibt aus dem Kessel von Stalingrad
  ► 1943-1945 Untersuchungshaft, Prozess und Haftbefehl für Gerhard Rüdebusch wegen „Beihilfe zum Wirtschaftsvergehen und zum Preisvergehen“
  ► 1945 Die letzten Kriegstage in Spahn
  ► 1952 Abschied von Pastor Scheperjans
  ► 1954 Ausbau der Ortsdurchfahrt durch Spahn
  ► 1954-1956 Neue Betonstraße und Kanalisation in Harrenstätte. Verbesserung des Verkehrsanschlusses nach Börger
  ► 1955 Aufzeichnungen des Johann Kock zur Familiengeschichte (i.e. Beerbtenhof Jansen, Hof Kock-Lünswilken)
  ► 1957 Flurnahmen in der Dorfgemarkung Harrenstätte
  ► 1962 Bundesverdienstkreuz für Johann Heermann (Spahn)
  ► 1966 und später - Spahn und Harrenstätte politisch vereint - Hans Roosmann berichtet
  ► 1966 Die überaus spannende Wahl des ersten Spahnharrenstätter Bürgermeisters
08.04.2021 ► 1968 Damals im Dorf, das war ein richtiger Umbruch … – Gerhard Jansen berichtet über die Jugendzeit in den späten 60er und der 70er Jahren



Stand nach Alphabet
  ► Aus der Harrenstätter Schulchronik
  ► Bedeutende Ereignisse und Zeiteinschnitte in Spahn und Harrenstätte *
  ► Einführung Allgemein
  ► Frühzeit Spahn - Harrenstätte
  ► Gewerbe und Handel als Mittel zur Linderung der Krise
  ► Händler Handwerker etc. in den Kirchenbüchern
17.05.2021 ► Maße, Gewichte, Geld- und Geldwert im Alten Hümmling
  ► Ortsentwicklung in den Frühen Karten
  ► Quellensammlungen und Forschungsliteratur
  ► Treibwege der Harrenstätter nach Gehlenberg
  ► Um 1700 Einkünfte der Amtsvögte der Kirchspiele von Sögel und Werlte
  ► Um 1800 Aus dem Alltag der Harrenstätter Hirten auf fernen Trifften
  ► vorgeschichtliche und römerzeitliche Fundstellen *
  ► Vor 1900 Der immerwährende Roggenanbau auf dem Esch und seine Erträge